Hier können Sie lesen, welche Daten eingesammelt werden, die Gründe dafür und die gesetzliche Grundlage um Daten einzusammlen und zu behandeln, sowie die Sicherheit bezüglich Ihrer Daten. Sie können ebenso lesen, wie lange Ihre Daten aufbewahrt werden.

Der Text ist in kurze Abschnitte eingeteilt mit einer Überschrift, die es Ihnen vereinfacht, die Abschnitte zu finden, die Sie brauchen. Hier können Sie eine Übersicht über die Abschnitte, in der Reihenfolge wie sie auf der Webseite sind, sehen:

  • Wieso Daten einsammeln (Gesetzesgrundlage)?
  • Wieso wird eine Gebühr verlangt für die Gästeregistrierung (Gesetzesgrundlage)?
  • Was ist der Zweck mit dem Einsammeln und behandeln von Personendaten?
  • Die Behandlung und Sicherstellung Ihrer persönlichen Daten.
  • Welche Daten werden eingesammelt?
  • Wo und wie lange werden die Daten aufbewahrt? Wie erhalte ich Einblick in meine Daten und kann ich diese ändern/löschen?
  • Was sind die Prinzipien bezüglich dem Einsammlen und behandlen von meinen persönlichen Daten?

 

-  II -

 

Wieso Daten einsammeln (Gesetzesgrundlage)

Das beruht auf einer Forderung in den Registrierungsverordnungen der Gesetzesgebung.

Das nicht-gewerbliche Segeln im Gudenåsystem wird vom Umweltministerium reguliert:
”Richtlinien über das nichtgewerbliche Segeln und anderem Verkehr auf dem Gudenå mit Seitenwasserläufen und Seen von Tørring bis nach Randers” (anschliessend Richtlinien für das Segeln)

In den Richtlinien für das Segeln wird festgehalten, dass Fahrzeuge ohne Motor, welche nicht von anderen Richtlinien über die Registrierung beim Segeln auf der Strecke von Tørring nach Klostermølle betroffen sind, ein Gästekennzeichen führen müssen. Die Registrierung erfolgt via die gemeinsamen Register der Kommunen (diese Webseite)

 

Man kan einfach diese Webseite anwenden, um die notwendigen Informationen für das Segeln und die Registrierung auf der Strecke von Tørring nach Klostermølle zu suchen, ohne persönliche Angaben zu machen – diese Anwendung ist anonym. Die Webseite sammelt nämlich nicht automatisch persönliche Daten ein.

 

Wünschen Sie als Gäste auf der Strecke von Tørring nach Klostermølle zu segeln, erfordert dies zwischenzeitlich, dass Sie bewusst Informationen über sich selber (persönliche Daten) und über das Segeln (weiteres darüber lesen Sie weiter unten) angeben.

 

Wieso wird eine Gebühr verlangt für die Gästeregistrierung (Gesetzesgrundlage)?

Es wird eine Gebühr im Zusammenhang mit der Registrierung verlangt – die gesetzliche Grundlage dafür finden Sie in den obenerwähnten Richtlinien § 15. Die Gebühr wird via den Bezahlungsgateway ”Quickpay” eingefordert. Die Bezahlungsseite ist kryptiert.


Was ist der Zweck mit dem Einsammeln und behandeln von Personendaten?

Der Zweck mit dem Einsammeln von persönlichen Daten über Sie über diese Websiteist es, Ihnen eine Gästeregistrierung für Ihr nicht-motorisiertes Fahrzeug zuzuteilen. Der Zweck mit der konkreten Einsammlung ist ebenfalls beschrieben im Zusammenhang mit dem Ausfüllen des Bewerbungsschreibens.


Behandlung und Sicherstellung Ihrer persönlichen Daten

Wenn Sie wünschen eine Gästeregistrierung für Ihr nicht-motorisiertes Fahrzeug zu erwerben, werden Sie gebeten spezifische persönliche Daten anzugeben. Dieses Webseite sammelt die persönlichen Daten ein, welche Sie bewusst und freiwillig angeben, wenn Sie wünschen eine Gästeregistrierung für Ihr nicht-motorisiertes Fahrzeug zum Segeln auf der Strecke von Tørring nach Klostermølle zu erwerben. Sämtliche eingesammelten Daten werden als nicht geheim klassifiziert.

Um Ihre persönliche Daten gegen nicht autorisierten Zugriff, Änderung, Verlust, Verzerrung oder anderem Missbrauch zu schützen, wenden diese Webseite eine Reihe von technischen und organisatorischen Veranstaltungen an. Mitarbeiter und Datensachbearbeiter sind der Geheimhaltungspflicht unterstellt in Bezug auf die Informationen, welche via diese Webseite behandelt werden.

Sämtliche Gudenå Kommunen haben zusätzlich einen Datenschutzbeauftragten (DPO), welchen Sie bei eventuellen Fragen über Ihre Rechte in Bezug auf das Datenschutzgesetz kontaktieren können.

Es ist die Aufgabe des Datenschutzbeauftragten zu beaufsichtigen, ob die Kommunen die Erwartungen in Bezug auf das Datenschutzgesetz erfüllen. Der Datenschutzbeauftragte ist in seiner Funktion eine unparteische Instanz, welche nicht an die Administration referiert. Der Beauftragte steht zusammen mit Kommunens Juristen mit Rat und Wegleitung in den Fachgebieten über gesetzliche, gute Behandlung von persönlichen Daten zur Verfügung. Sie können mehr über die Rolle des Datenschutzbeauftragten lesen auf der Webseite vom Datenschutz, link:
https://www.datatilsynet.dk/forside/

Übersicht über die Datenschutzbeauftragten (DPO) in den 7 Gudenåkommunen Randers, Viborg, Favrskov, Silkeborg, Skanderborg, Horsens und Hedensted Kommune:

Kommune - Name - Telefonnummer - e-mail:
Randers - Lone Karina Jensen - +45 51 56 28 00 - Lone.karina.jensen@randers.dk
Viborg - Christian Aabo - +45 87 87 41 55 - caa@viborg.dk
Favrskov - Pia Pehrsson - +45 89 64 60 95 - dbr@favrskov.dk
Silkeborg - Mette Mejlsted Lundsgaard - +45 25 47 55 48 - dpo@silkeborg.dk
Skanderborg - Bech-Bruun Advokater - +45 72 27 30 02- dpo.skanderborg@bechbruun.com
Horsens - Ida Neermark Thomsen- +45 76 29 42 26 - databeskyttelsesraadgiver@horsens.dk
Hedensted - Line Wichmann Ketelsen - +45 79 75 55 59- dbr@hedested.dk

 

Welche Daten werden eingesammelt?

Der Bürger teilt Name, Adresse, Postnummer, Telefonnummer mit. Die Webseite holt keine Informationen über die Personennummer ein. Die e-mail Adresse ist eine freiwillige Information.

Bezüglich dem Segeln wird der voraussichtliche Startort und Zeitpunkt mitgeteilt.

Wie erwähnt sind gewisse Angaben erforderlich um eine Gästeregistrierung zu erwerben (Name, Adresse, Postnummer, Telefonnummer), während dem andre Informationen (e-mail Adresse) freiwillig sind.
Die e-mail Adresse dient lediglich dazu, damit Sie die Gästeregistrierung später ausdrucken können.

 

Wo und wie lange werden die Daten aufbewahrt? Wie erhalte ich Einblick in meine Daten und kann ich diese ändern/löschen?

Die Daten von registrierten nicht-motorisierten Fahrzeugen werden 5 Jahre in einer Datenbank aufbewahrt. Sie können jederzeit kostenfrei um die Löschung oder Unzugänglichkeit für zukünftige Anwendung bitten. Wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Gudenåkomitees (makla@silkeborg.dk).

 

Was sind die Prinzipien bezüglich dem Einsammlen und behandeln von meinen persönlichen Daten?

Folgende Prinzipien werden beim Einsammlen und behandeln von Ihren persönlichen Daten angewendet:

  • Sie bestimmen selber über die Daten, welche über Sie eingesammelt werden. Sämtliche Daten die eingesammelt werden sind als nicht geheim klassifiziert.
  • Ungeachten dessen, wo die Informationen eingesammelt, oder wo sie aufbewahrt werden, behandeln wir Ihre persönliche Daten in Bezug auf die jederzeit geltende Gesetzgebung über die Behandlung von persönlichen Daten und den dazugehörenden Sicherheitsrichtlinien.
  • Diese Website stellt sicher, dass Ihre persönlichen Daten weder fälschlich geändert, Unbefugten zugänglich noch in irgendwelcher Form missbraucht werden.
  • Diese Website sammelt nur persönliche Daten über Sie ein, welche notwendig sind für die Bearbeitung Ihrer Registrierung von Ihrem nicht-motorisierten Fahrzeug und der Aktualisierung ihrer Gültigkeit.
  • Diese Website wendet die eingesammelten Informationen nicht für andere Zwecke an, als die, welche bei der Einsammlung angegeben sind.
  • Sind sind jederzeit kostenfrei berechtigt über die persönliche Daten orientiert zu werden, welche über Sie bearbeitet werden.
  • Sie können immer darum bitten, dass diese Website Ihre persönlichen Daten löscht oder für zukünftige Anwendung unzugänglich macht.
  • Diese Website indsætter löscht automatisch Ihre persönlichen Daten spätestens nach 5 Jahren nach dem Ablauf der Registrierung.

 

Drücken Sie auf das Logo ganz links oben um auf die Seite zurückzukehren, wo Sie Gästebewilligungen kaufen können